Aufbauworkshop Kinderschutzrichtlinien

16. Juni 2021 - 9:00

Die Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit (Kinderliga) veranstaltet im Rahmen des EU-Projekts SAFE PLACES Workshops zur Entwicklung eines organisationseigenen Kinderschutzkonzepts. Im Rahmen von Basis- und Aufbauworkshops erhalten Organisationen Informationen und Materialien zur Erarbeitung. Nähere Informationen zum Workshopangebot finden Sie unter https://www.kinderjugendgesundheit.at/themenschwerpunkte/kinderschutzrichtlinien/3-workshopangebot-zu-kinderschutzrichtlinien/

Online-Aufbau-Workshop: 16.06.2021, 09:00 bis 12:30 Uhr, digital über ZOOM

Eine Auseinandersetzung mit Kinderrechten und Kinderschutz in der eigenen Organisation ist unerlässlich für die Qualitätssicherung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Entwicklung organisationseigener Kinderschutzkonzepte hilft dabei und trägt dazu bei, das Risiko für Gewalt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu verringern.

Im Aufbau-Workshop zu Kinderschutzrichtlinien findet eine vertiefende Auseinandersetzung mit  Elementen einer Kinderschutzrichtlinie statt. Der Workshop ist praxisorientiert und ermöglicht Ihnen im Austausch mit den Vortragenden und den anderen Teilnehmenden, sich der Ausarbeitung Ihren organisationseigenen Präventionsmaßnahmen und Regeln für das Vorgehen im Fall des Verdachts auf Gewalt anzunähern. Austausch zu möglichen Vorgangsweisen und Strategien in der Erarbeitung und Möglichkeit zum Erhalt von Feedback auf bisher erarbeitete Textteile.

 

Inhalte Basis-Workshop:

  • Austausch und Update zu Entwicklungen seit dem Basis-Workshop
  • Austausch und ggf. Feedback zu Elementen von Kinderschutzrichtlinien (etwa: Verhaltenskodex, Medien und Kommunikation, Fallmanagement, Monitoring der KSR..)
  • Bedarfsgerechte Hilfestellungen und Abstecken weiterer Schritte

Kosten: €25 pro Person (Kosten bei erfolgter Teilnahme an einem Basis-Workshop)

Vortragsfolien, Arbeitsmaterialen und weiterführende Unterlagen werden digital zur Verfügung gestellt. Neben der Teilnahme ist es auch möglich, kostenfreie individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen.

Anmeldung und Information:

Dieser Workshop wird im Rahmen des EU-Projekts SAFE PLACES abgewickelt! Projekt-Konsortium: ECPAT Österreich, Bundesverband Österreichischer Kinderschutzzentren, Netzwerk Kinderrechte Österreich. „Nähere Informationen zu SAFE PLACES“.