Trainer*innen

Die hier gelisteten Trainerinnen und Trainer verfügen über spezifisches Know-How zum Thema Kinderschutzkonzepte.
Sie haben ein mehrtägiges “Training für Trainer*innen” im Rahmen des EU-Projektes “Safe Places” absolviert und sind österreichweit bzw. in bestimmten Regionen eigenverantwortlich und oder im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit in ihrer Organisation aktiv.

Ihr Anfragen richten Sie bitte direkt an die jeweilige Trainerin bzw. den Trainer.
Die Kontaktdaten finden Sie direkt in den Profilen.
Sie können in Ihrer Suche nach Tätigkeitsbereichen bzw. Regionen filtern.